Hostgator VS Dreamhost

Beide sind beliebte Web-Hosting-Dienstleistungen: Dreamhost vs Hostgator . Es ist eines der am häufigsten gestellten Fragen in Web-Hosting. Beide sind groß und wettbewerbsfähig. Vor ein paar Jahren war es nicht so klar, welche oben steigen würde. Doch in den letzten Jahren Hostgator hat eindeutig die Gewinner. Hostgator Einnahmen bei einer erstaunlichen Geschwindigkeit verdoppelt worden, während Dreamhost unter dem Strich nicht ganz die gleiche Weise explodiert. Die $ 7.500.000 Dreamhost Abrechnungsfehler (später abgeschlossenen 2,1 Millionen Dollar in sein fehlerhafter Gebühren) im Januar 2008 schien der Auftakt zu Dreamhost die jüngsten Probleme. Hostgator auf der anderen Seite, hat sich weiter Anbetung und Lob von den Webmaster Gemeinden erhalten, und hat sogar in den brasilianischen Markt erweitert. Offensichtlich hat Hostgator Wachstum und Ruf auf die Seite.

Als Features hat Hostgator "unbegrenzt" Bandbreite und "unbegrenzt" Festplattenplatz, da ist Standard für die Industrie. Allerdings ist einige bemerkenswerte Bereiche, in denen Hostgator Shared-Hosting weit außergewöhnlichen wäre, dass in der Regel scheinen sie mehr RAM und CPU-Nutzung zu ermöglichen, wenn Dreamhost nicht geben faire Warnung für Benutzer, die ihre Grenzen überschreiten. Hostgator und Dreamhost sind sowohl eine der wenigen Web-Hosting-Services, die sowohl eine unbegrenzte Anzahl von MySQL-Datenbanken sowie unbegrenzte MySQL-Speicherplatz für jede dieser Datenbanken bieten (auch wenn ich nicht in den Datenbanken Dreamhost missbraucht und kann nicht überprüfen, ob sie kann bis zu massiven Nutzung wie Hostgator haben für mich) zu stehen. Es ist schwer, einen Bereich, in dem Dreamhost Funktionen Hostgator überschreitet finden. Beide Web-Hosts haben Ruby on Rails, Server Side Includes (SSI), Perl, Python, und vieles mehr. Insgesamt, wenn Sie vergleichen Hostgator vs Dreamhost über Funktionen, gewinnt Hostgator. In der immer wichtiger E-Commerce-Bereich, bietet Dreamhost nicht mehr die Miva-E-Commerce-System oder osCommerce: Zencart ist die einzige Option, während Hostgator bietet eine Dreierwette: Zen Cart, osCommerce und CubeCart.

Wie bei der letzten Arena der Konkurrenz, Preis, auch dominiert Hostgator, der irgendwo von einem Dollar bis zwei Dollar pro Monat billiger, aber trotz all dem Gerede, am Ende, ist Dreamhost, dass die Web-Hosting ist am besten geeignet für neuere Kunden Web-Hosting. Dreamhost bietet eine kostenlose Domain für das Leben, hat eine super einfach zu bedien eine einfache Möglichkeit, um neue Domains kaufen nutzen. Hostgator-Schnittstelle ist komplexer, und es gibt keinen einfachen Weg, um zu kaufen, und fügen Domains Hostgator weist nur die Kunden zu einem teuren Dritten Registrar.

Also am Ende, wenn Sie ein erfahrener Webmaster sind, dann Hostgator ist für Sie. Aber wenn Sie, ein nicht brauchen würde eine Überprüfung zu wissen. Für alle anderen bietet Dreamhost die beste Kombination aus Benutzerfreundlichkeit und Preis. So besuchen Dreamhost und geben ihnen einen Spin in ihren beiden Wochen kostenlos testen, ein weiteres Merkmal Hostgator fehlt die Dreamhost hat, dass Appelle an neueren Webmaster.